// you’re reading...

Asides

ZoneAlarm firewall blockiert den Rechner/reagiert nicht mehr

Wenn ZoneAlarm bei der Installation oder beim update oder irgendwann danach den Rechner völlig blockiert, dann geht oft nur noch wenig mit dem man sich der Situation erwehren könnte.

Da mir meine Einstellungen in ZoneAlarm nicht so wichtig sind bzw. oft kein anderer Weg mehr bleibt, lösche ich in diesen Fällen die ZoneAlarm Einstellungen und Datenbank-Dateien komplett.

Dazu geht man wie folgt vor

  1. Den Computer herunterfahren bzw. neu starten
  2. beim Neustart unmittelbar zu Beginn F8 drücken und Windows in den “Abgesicherten Modus” starten (der dürfte optisch etwas verändert daherkommen)
  3. dann den Windows Explorer öffnen
  4. und zum Ordner “C:\Windows\Internet Logs” gehen – vor dem nächsten Schritt sollten Sie je nach Wunsch die Dateien im genannten Ordner in ein backup sichern
  5. dort alle Dateien mit den Endungen .RDB, .LDB, oder .TMP löschen, ggf. auch einfach alle Dateien löschen
  6. den Windows-Papierkorb leeren
  7. den Computer in den regurlären Modus neu starten (dieser Modus wird bei einem Neustart automatisch angenommen)

Manchmal ist ZoneAlarm so hartnäckig, dass sich auch im “Abgesicherten Modus” die Dateien nicht löschen lassen. Dann hilft die Nutzung einer Linux Live-CD (z.B. ubuntu.com), mit der Sie ohne den Start des installierten Betriebssystems auf ihren PC zugreifen können. Die Live-CD starten, die lokale Festplatte öffnen und dann wie oben beschrieben die Dateien ggf. sichern und danach löschen.

Die hier beschriebene Vorgehensweise hilft unter Umständen auch bei einem vergessenen Zugangspasswort zu Zonealarm.

Alle Tips auf dieser Seite richten sich an erfahrene Benutzer, bitte tun sie auf Ihrem PC nichts, was Sie nicht einschätzen können. Datensicherungen sollten Sie regelmässig anlegen.

Comments are closed.